Latemarumrundung im Uhrzeigersinn mit dem Mountainbike

  • Dauer: 4:50 h
  • Strecke: 40 km

Der Klassiker des Eggentals, die Latemarumrundung bietet atemberaubende Panoramablicke auf die Dolomitenberge und ist eine Traumtour für alle, die dem Latemar mit dem Mountainbike ganz nahe kommen möchten.

START DER TOUR
Karerhof

ZIEL DER TOUR
Karerhof

TOUR-ROUTE
Im Uhrzeigersinn kann das Latemarmassiv ohne große Anstiege auch von Mountainbike-Einsteigern sowie von Familien problemlos während einer Ganztagestour bewältigen werden.

Vom Karerhof folgt man der aspatierten Straße bis zum Karer Pass. Von hier aus führt die Tour nun abwärts in das Fassatal nach Moena auf Weg Nr. 519. Entlang dem Fluss Aviso führt der Radweg talauswärts bis zur Talstation der Gondelbahn „Predazzo-Gardonè“. In die Gondel steigen und sich wieder hinauf bis zu 1650m befördern lassen. Von der Baita Gardonè geht’s weiter mit einem Sessellift bis auf den Feudo Pass auf 2200m. Nun geht’s etwas schwierig abwärts auf Weg Nr. 504 bis zu den Almen Ganischg und Zischg. Vom Reiterjoch entlang der asphaltierten Almenstraße über die Epircher Laner Alm bis nach Obereggen und dabei das landschaftliche Highlight genießen. Auf Weg Nr. 9 geht es bergab bis zum Bewallerhof, weiter dem Tempelweg Nr 8 und Nr 25 richtung Stadelalm und von dort zurück zum Karerhof.

Latemarumrundung im Uhrzeigersinn mit dem Mountainbike

BESONDERHEITEN
Mit der Mountainbike Card kann man an einem Tag die Lifte Kabinenbahn Predazzo und Sessellift Gardonè-Passo Feudo für je eine Auffahrt nutzen. Somit können Mountainbiker die Latemarumrundung mit einer einzigen Tageskarte befahren, ohne dreimal eine Einzelfahrt kaufen zu müssen.

Preise 2014: Euro 15,00 für Erwachsene, Euro 7,50 für Kinder von 8 – 16 Jahren, Kinder bis zu 8 Jahre kostenlos. (Transport Mountainbikes inklusive.)